Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

Piwik 1.8.3 – Schlanker, schneller, SMS-fähig

Piwik Update 1.8.3Piwik Update 1.8.3

Die heißen Sommerferien bescherten allen Piwik-Nutzern die Tage ein neues Update des weit verbreiteten Open Source Webanalytics Tools Piwik. Nachdem Anfang Juni das letzte Update bereits eine ganze Reihe Verbesserungen vor allem im „schitbaren Bereich“ die Piwik-Gemeinde erfreuten, schafften die Entwickler nun einen weiteren Meilenstein, der vor allem Änderungen „unter der Haube“ mit sich bringt.

Die neuen Piwik 1.8.3 Features

Neuer Piwik-Report: Besuche an Wochentagen

Piwik-Report: Besuche an Wochentagen

Piwik-Report: Besuche an Wochentagen

Ein neuer interessanter Report ist hinzugekommen, der die Verteilung der Besuche an den Wochentagen zeigt. Mit diesem Report lässt sich über einen wählbaren Zeitraum die Besucherverteilung an den 7 Wochentagen ablesen.

Reduzierung des Speicherbedarfs der Piwik-Datenbank

Der Speicherbedarf der Piwik-Datenbank wurde drastisch verringert. So reduzierte sich die Gesamtgröße der Datenbank bei mir von 3,8 GByte auf 1,7 GByte um fast 50% nach dem Update auf Piwik 1.8.3. Hier haben die Entwickler in den Berichtstabellen „richtig aufgeräumt“.
Ablesen lässt sich der Speicherverbrauch unter Einstellungen » Datenbanknutzung.

Vergleich der Datenbankgrößen zwischen Piwik 1.8.2 und 1.8.3

Vergleich der Datenbankgrößen zwischen Piwik 1.8.2 und 1.8.3

Schnellerer Daten-Importer

Das Log-Importer-Script arbeitet jetzt gut 10 mal schneller als zuvor. Mein nächtlich laufender Cronjob zum Archivieren der Berichte belastet nun den Server weniger, da Besucher-Daten zusammen gefasst wurden und schneller abgearbeitet werden können.

Piwik versendet Reperots per SMS

Ein Feature das ich nicht benötige, aber vielleicht für den einen oder anderen ganz nützlich sein kann. Neben dem bekannten E-Mail-Report lässt sich nun auch ein SMS-Report erstellen. Ein Dienst namens Clockwork wird hierbei für den SMS-Versand genutzt; dieser berechnet pro SMS 0,06 Euro.

Vereinfachte Kalender-Auswahl

Die Auswahl von Zeiträumen im Piwik-Kalender wurde vereinfacht, was ein schnelleres Arbeiten möglich macht und ein weiterer kleiner Schritt für eine verbesserte Usebility darstellt.

Piwik 1.8.3 - Kalenderauswahl

Piwik 1.8.3 - Kalenderauswahl

Hinzu kommen ein paar weitere Kleinigkeiten, die alle im Features Overview v1.8.3 beschrieben sind. Eine Liste aller 46 Tickets, die mit dem Update geschlossen wurden, kann hier eingesehen werden.

Das Piwik-Update auf die Version 1.8.3 nimmt keine größeren Änderungen an der Datenbank-Struktur vor und sollte im Normalfall keine Probleme bereiten. Ich habe mich an meine seit längerer Zeit bewährten Schritte bei Piwik-Updates gehalten und bin auch dieses Mal damit wieder bestens gefahren. Sollte das Update Schwierigkeiten machen, hilft wie immer ein Blick ins Piwik-Forum.

3 Kommentare zu "Piwik 1.8.3 – Schlanker, schneller, SMS-fähig"

  1. @ Daniel Weihmann

    Entweder habe cih was falsch gemacht oder mir hats nach dem Update was in der Datenbank zerbröselt.
    Mein Piwik sagt nämlich nur noch in den einzelnen Feldern:

    SQLSTATE[HY000]: General error: 144 Table ‚./piwik/piwik_log_visit‘ is marked as crashed and last (automatic?) repair failed

    Backtrace:

    #0 /var/www/piwik/libs/Zend/Db/Statement.php(300): Zend_Db_Statement_Pdo->_execute(Array)
    #1 /var/www/piwik/libs/Zend/Db/Adapter/Abstract.php(479): Zend_Db_Statement->execute(Array)
    #2 /var/www/piwik/libs/Zend/Db/Adapter/Pdo/Abstract.php(238): Zend_Db_Adapter_Abstract->query(‚????SELECT?????…‘, Array)
    #3 /var/www/piwik/core/Db/Adapter/Pdo/Mysql.php(220): Zend_Db_Adapter_Pdo_Abstract->query(‚????SELECT?????…‘, Array)
    #4 /var/www/piwik/libs/Zend/Db/Adapter/Abstract.php(736): Piwik_Db_Adapter_Pdo_Mysql->query(‚????SELECT?????…‘, Array)
    #5 /var/www/piwik/core/PluginsFunctions/Sql.php(80): Zend_Db_Adapter_Abstract->fetchAll(‚????SELECT?????…‘, Array)
    #6 /var/www/piwik/core/PluginsFunctions/Sql.php(445): Piwik_Sql::fetchAll(‚????SELECT?????…‘, Array)
    #7 /var/www/piwik/plugins/Live/API.php(84): Piwik_FetchAll(‚????SELECT?????…‘, Array)
    #8 /var/www/piwik/plugins/Live/Controller.php(105): Piwik_Live_API->getCounters(2, 30, “)
    #9 /var/www/piwik/plugins/Live/Controller.php(27): Piwik_Live_Controller->setCounters(Object(Piwik_View))
    #10 [internal function]: Piwik_Live_Controller->widget()
    #11 /var/www/piwik/core/FrontController.php(138): call_user_func_array(Array, Array)
    #12 /var/www/piwik/index.php(53): Piwik_FrontController->dispatch()
    #13 {main}

    *mmpf* Mist.

    Mit freundlichem Gruß,
    Simon

    (Fachinformatiker für Systemintegration)

    • Mit Hilfe von phpMyAdmin kannst du die kaputte Datenbank reparieren. Die Tabelle „piwik_log_visit“ ist dir aus irgend einem Grund zerschossen wurden.

      • @ Daniel WEihmann

        Muss ich ganz ehrlich zugeben…phpMyAdmin setze ich natürlich ein. Aber wie kann ich damit die DB bzw. die Tabelle reparieren?

        Mit freundlichem Gruß,
        Simon

        (Fachinformatiker für Systemintegration)

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*