Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

Campixx Week 2017

Blogpartner SEO Campixx Week 2017Blogpartner SEO Campixx Week 2017

Campixx Week + Contentixx + Pooled Force + SEO Campixx

Weniger Recap, eher ein teils (fast) live sowie rĂĽckblickend verfasstes Konferenz-Tagebuch, der fĂĽr mich bislang besten Campixx Week. Warum die beste? Die Community passte aus meiner Sicht einfach nochmal ein ganzes StĂĽck besser, als bei meinen anderen Teilnahmen. Die Pooled Force Runden und das Barcamp waren meine absolute Highlights. AuĂźerdem hatte ich nicht einen wirklichen Session-Reinfall.

Campixx Week 2017 Recap

Campixx Week 2017 Recap

Tag 0: Der Anreise-Sonntag

Eine ganze Reihe Teilnehmer waren am frühen Abend bereits im Hotel oder den umliegenden Ferienhäusern und -wohnungen eingecheckt. Natürlich ging es irgendwo zum Essen (Pentahotel) und schließlich zum Absacken mal kurz ;) an die Captains Bar.

Tag 1: Auftakt zur Campixx Week

Ab 7:00 Uhr läuft die Registrierung mit Ausgabe der Bändchen und der Campixx-(Überlebens)-Utensilien. Weiter um 9:00 Uhr mit der Eröffnungsfeier und schließlich ab 10:00 Uhr mit dem ersten Vortrag von Axel Hesse. Vor und nach dem Mittag ging es mit Jørn Rings kreativ zur Sache und in der letzten Session am Nachmittag führte Ivan Blatter die Teilnehmer in das Thema Zeitmanagement ein.

Pooled Force Runden

Am Abend ein erstes Kennenlernen und Revue passieren lassen des Tages in den jeweiligen Pooled Force Runden. In „meiner Gruppe“ moderierte Michael Schöttler vom SEO Portal die Abende. Zusammen mit Judith, Susann, Tabea, Tine, Vera, Andreas, Benjamin, Dirk und Max (Hat jemand ein Gruppenbild gemacht? Habe ich wen vergessen?) sollte es ab diesem Zusammentreffen durch 4 wirklich interessante Abende mit Diskussionen, Siteclinics und Arbeitsrunden gehen. War mir echt eine große Freude euch alle kennen gelernt zu haben und ein dickes Dankeschön an den Papa!

Wirklich klasse was da entstanden ist und manchmal auch bis in die Nacht hinein zum intensiven Austausch fĂĽhrte. Hier MUSS einfach JEDER einiges mitgenommen haben.

Malte Marten ließ den Abend mit entspannenden Klängen auf dem Hang sphärisch ausklingen.

Tag 2: 5 (mehr oder weniger) interessante Vorträge

Den Auftakt machte am Dienstagmorgen Benjamin Michels zum Thema Projektmanagement. Da konnte ich wirklich eine Menge fĂĽr mich mitnehmen, auch wenn andere Teilnehmer dies eher als Basic empfanden. Ich fand seine AusfĂĽhrungen durchaus spannend.

Da Crowdfunding für mich kein Anliegen ist, habe ich diesen Slot von Tobias Meyer einfach mal übersprungen und mich eigenen Projekten gewidmet. Hätte ich nach dem Mittag geahnt, was mich beim Vortrag von Sivia Manz erwartet, hätte ich auch auf die 5 Minuten Anwesenheit meinerseits hier verzichten und die Zeit mit einer Mittagsruhe sinnvoll nutzen können.

Dafür wurde ich am Nachmittag mit 2 hervorragenden Sessions wirklich „verwöhnt“. Julia und Sebastian von Balou PR zeigten, dass PR-Arbeit für jeden machbar ist. Im Anschluss kamen die Einhorn Kondome ins Spiel und Markus Wörner hat die Philosophie dahinter sehr unterhaltsam rüber gebracht.

Die Buchtipps zur PR-Arbeit von Julia

In der anschlieĂźenden Pooled Force Runde hat der Benjamin sicher seine Lust auf ein geplantes Projekt verloren oder aber aus den entstanden Ideen der Gruppe sich mehr fokussiert.

Das Abendprogramm

Bowling hieĂź es nach Sonnenuntergang. Jedes Jahr aufs Neue ein prima Event, um mit vielen Leuten in Kontakt zu treten und einen entspannten Abend zu verbringen.

Campixx Bowling, gleich fallen die letzten 3

Campixx Bowling, gleich fallen die letzten 3 – Foto: Andreas Fiedler

Tag 3: Der Vertriebstag

Am Mittwoch sollte es ausschließlich um den Vertrieb gehen. Wichtig für alle, die Dienstleistungen oder Produkte verkaufen wollen, und demnach eher nicht meine Baustelle. Die sicherlich hervorragenden Vorträge trafen thematisch leider auf weniger Interesse. Aber Petra und Anthony-James Owen sind einfach klasse und in der ersten Session fühlte ich mich nicht nur bestens unterhalten, sondern am Ende auch auf Ebenen abseits des Vertriebs durchaus gut informiert.

Barcamp am Abend auf der CampixxWeek

3 Mega-Barcamp-Runden durfte ich an diesem Abend erleben und Teil davon sein. Hierbei setzten sich oft nur eine Handvoll Leute zusammen, lernten ein Projekt oder Ideen kennen, diskutierten dies und machten letztendlich einfach nur geilen Sch**ß ❤

Beim Sebastian Feindt ging es um die Problematik bei einer Domainumstellung, die in einer kleinen Siteclinic endete. Toni Ritter zeigte Möglichkeiten zum Aufspüren und zur Nutzung von Expired Tumblr Blogs. Und Andreas Kerndt brachte Instagram & Pinterest auf Stereoids zum Besten.

Tag 4: Die Contentixx startet

… und auf einmal wurde es voll im Hotel am Müggelsee. Plötzlich gab es 5 parallel stattfinde Slots, aus denen man als Teilnehmer auswählen konnte und die Themen: Content-Produktion, Content-Formate, Content-Analyse usw. waren allgegenwärtig. Waren die ersten 3 Tage für mich noch eher etwas um mich berieseln zu lassen, wurde es nun extrem spannend und die Auswahl des „richtigen“ Vortrags nicht immer leicht.

Den Auftakt machte in meinem Fall Sven Deutschländer, dessen Vortragsweise einfach genau meinen Nerv trifft. Bei ihm ging es um das Thema Messen von Content Marketing Aktionen, bei denen er wichtige Berichte für Google Analytics vorstellte.

Evgeni Seredas Vortrag mit dem Titel Studie über die Möglichkeiten der Analyse der SERPs anhand von Onsite auf Content Metriken war für meinen Geschmack sehr verworren und als wirkliches Fazit konnte ich nur für mich mitnehmen: Schau dir SEMrush an und nutze das Tool für 2 Wochen kostenfrei. Eine 45 minütige Vorstellung des SEO-Tools hätte mir eher weiter geholfen.

Nach der Mittagspause verfolgte ich den sehr sauber rĂĽber gebrachten Vortrag von Annabell Neumair und Vanessa Krause. Bei ihnen ging es darum, dass sich SEO und CRO nicht ausschlieĂźen, sondern gemeinsam eine Basis fĂĽr eine bessere Conversion bilden. Mit Content like a CRO hatten sie ihr Referat betitelt.

Thomas Mindnich hat dann mal so richtig gerockt. Mit Acid Content vs. Content Asset ging es in das Thema der datengetriebenen Sicht auf den Content und wie letztendlich eine Maschine Inhalte bewertet.

An einem Beispiel aus dem Tourismusbereich ging zum Schluss der Vorträge Mareike Doll auf Crawling-Tools und Daten aus der Webanalyse auf die Bewertung von Inhalten ein. Was kann und muss weg bei einem Website-Relaunch und was braucht die Seite an neuen Inhalten. Content Audits – Inhlate datenbasiert optimieren nannte sie ihre Session.

Tag 5: Die Contentixx geht weiter

Der Freitag startete mit Stefan Rudolph und Dennis Sohm zum Thema Social Media Influencer Kampagne zu X-Mas.

In einem aus allen Nähten platzenden Zalando-Raum referierte Niels Dahnke anschließend über Content Produktion aus der Praxis: Von der Idee zum Inhalt. Seine Folien hierzu findet ihr auf Slideshare.

Svetlana Bogdanova zeigte nach dem Nachmittag in einem sehr erfrischenden Vortrag, wie ihr Film entstand und welche Schwierigkeiten es hierbei gab. Die VorfĂĽhrung am Abend selbst, habe ich leider verpasst.

Carsten Hinrichs zeigte am Nachmittag, wie es Mit gutem Inhalten zu mehr Bekanntheit gehen kann. Er zeigte hierbei hochwertige Inhalte, in denen neben viel Arbeit auch eine ganze Menge Herzblut steckte, und eigen entwickelte WordPress-Plugins, die das Nutzererlebnis wie auch am Ende seine Conversion erhöhen.

Wie Social Media funktionieren kann, zeigte am Abend Chris Dippold anhand von Praxisbeispielen in einem extrem unterhaltsamen Vortrag.

Tag 6: Der Startschuss fĂĽrs SEO Campixx Wochenende

Auf den Laufsteg hieß es hier am frühen Morgen für die Speaker. Schaut euch dazu einfach das Video vom Andreas Fiedler an und versucht etwas von der Atmosphäre aufzusaugen.

Christian Gaertner versuchte im Anschluss die Comedy-Kommunikations-Nummer mit den 4 Menschentypen von Tobias Beck rĂĽber zu bringen. Lag sicher auch am Publikum, dass ihm dies nur halbwegs gelang. Das kommt in anderen Kreisen gewiss auch von ihm deutlich besser rĂĽber.

Was fĂĽr geile Sessions

Crawl Budget Boost – So erhöhst du Googles Aufmerksamkeit für dein Projekt vom André Goldmann war mein Einstieg in den Tag. Platzprobleme gab es direkt im Anschluss beim Sebastian Erlhofer – Autor des Buchs Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch – beim Vortragsthema Datadriven-SEO mit der Google Search Console.

Nach dem Mittag zog es mich als WordPress-Fan zu Karl Kowald, der ein wenig aus dem Nähkästchen plauderte und den Zuhörern an 10 Jahren WordPress-Erfahrungen teilhaben ließ. Direkt danach zog Malte Landwehr die Zuhören in seinen Bann und erklärte, anhand der von Search Metrics erhobenen Daten, Warum Ranking-Faktoren tot sind. Diesen Vortrag gibt es als Webinar beim OMT-Club.

FrĂĽhlingserwachen zur SEO Campixx 2017 am Samstagnachmittag

FrĂĽhlingserwachen zur SEO Campixx 2017 am Samstagnachmittag

Zum Abschluss etwas Entspannung bei Gerald Steffens Müggelsee Perlen: Impressionen in Wort und Bild. Der „Campixx Fotograf“ zeigte hier eine oft sehr amüsante Auswahl seiner Schnappschüsse und nahm uns gerade mal 7 Zuschauer mit auf die Zeitreise durch 9 Campixx-Veranstaltungen. Klasse, auch wenn mein Einstieg bei diesem Event erst mit der M3 zustande kam. Egal, war top und das SEO Buch schlechthin gab es oben drauf :D

Am Abend gab es neben leckeren Nudeln und Gegrilltem natürlich auch wieder eine tolle Party. Zumindest am Challenge-Tisch II hatten neben mir der Kai Spriestersbach, Gordon Böhme, Ivo Kultermann und der entzückenden Lisa Purrucker riesigen Spaß. Egal ob beim Bobbycar-Rennen, beim Ruck-Zuck, den Konzentrationsbieren beim Song-Erraten und beim leckeren Speed-Verzehr von Insekten.

Der liebe Toni war so nett, uns hierbei zu filmen: facebook.com/danielweihmann/posts/1581686395193570.

Tolle Party mit einer ausgelassenen Stimmung. Es hat riesigen SpaĂź gemacht mit euch zusammen zu feiern!

Auf Party-Bilder möchte ich an dieser Stelle trotzdem eher verzichten. Die wirklich wichtigen Dinge fanden in den Sessions und in den Pooled Force Runden statt.

Tag 7: Wieder gaaanz viel Wissensvermittlung und etwas Ruhe am MĂĽggelsee

Auch am Sonntag stand wieder ein Mega-Programm an. Für mich hieß das am frühen Morgen (10:30) Heiko Höhn und SEO für KMU, was schließlich auch meinen Kundenbereich abdeckt. Fast schon traditionell führte mich mein Weg anschließend zu WordPress Professionell mit Sebastian Blum und Sebastian Eggersberger. Wie in den letzten beiden Jahren super interessante Inhalte zu WP-Sicherheit und zur Ladezeitenverbesserung.

Die Local SEO Grundlagen mit Tipps & Tricks stellte uns Borris Häring auf eine sehr unterhaltsame Art vor und zeigte viele richtig gute Beispiele anhand seiner KfZ Gutachter-Firma vor.

Nichts mit Bildern sondern mit Backlink-Aufbau war das diesjährige Thema von Martin Mißfeldt. Martin zeigte hier, wie er an welchem Punkt und warum vorgeht. Sein Vortrag ist als Artikel unter tagseoblog.de abrufbar.

Die letzte Session im großen Zalando-Raum gehörte Stefan Fischerländer, der die Zuhörer am Sonntagnachmittag mit 15-dimensionalen Vektoren und der Euklidische Formel flashte. Ob das nun DER Vortrag der ganzen Campixx war oder nicht … aber echt schade, dass viele bereits abgereiste Konferenzteilnehmer Ein Vektor sagt mehr als tausend Wörter: Wie Google Machine-Learning in der Suche einsetzt verpasst haben.

Marco sagt tschüss …

Eine kleine Verabschiedungszeremonie ganz zum Schluss, vor leider auch dieses Mal nur einer Handvoll Leute und natĂĽrlich auch etwas Wehmut ganz am Ende.

Danke Marco und natürlich danke ans ganze Sumago-Team ❤ Es war mir auch in diesem Jahr wieder ein großes Vergnügen dabei gewesen zu sein und ich hoffe, dass ich auch 2018 wieder am Müggelsee dabei sein kann/ darf.

Nach dem Abpfiff ein wenig Ruhe tanken unten am Steg und einen tollen aufgehenden Vollmond genießen. Bis auf die Vögel (endlich) einfach mal Stille. Durchatmen und ein erster Versuch die Woche setzen zu lassen.

Wie geht es 2018 mit der Campixx weiter?

Die Campixx Week, wie sie bislang stattfand, wird es so nicht mehr geben. Schade! Ich war alle 3 mal dabei und glaube, dass mir gerade die Pooled Force Runden wohl am meisten fehlen werden.

Marco hat seine Ideen für 2018 vorgestellt und wird am 27. und 28. Februar 2018 die und direkt im Anschluss am 1. und 2. März 2018 die durchführen. Sollte ich hierfür an eine der begehrten Karten + Hotelzimmer kommen, bin ich natürlich auch im kommenden Jahr erneut in Berlin dabei.

Unter campixx.de findet ihr alle Infos – auch zu den anderen geplanten Formaten wie:

  • Campixx Labs
  • Campixx Week (OM Talk)
  • Campaignixx
  • Campixx Local
  • M3 Campixx
  • Contentixx
  • SEO Campixx

Slides und weitere Recaps von der Campixx Week, der Contentixx und der SEO Campixx

Du hast auch einen Recap verfasst oder einen tollen Blogbeitrag zur Campixx 2017 im Netz entdeckt? Dann hinterlasse bitte einen Kommentar mit der URL! Das gilt natürlich auch für zugängliche Slides von den Sessions, Bildergalerien oder Videos. Was ich selbst entdecke und lese, hänge ich ebenfalls einfach im Kommentarbereich an.


14 Kommentare zu "Campixx Week 2017"

  1. Der Recap vom Oliver von ihre-kundenbrille.de – Kurzversion: Es war einfach toll!

  2. Contentixx 2017 – Mit guten Inhalten zu mehr …

  3. Martin war richtig fleiĂźig und hat eine ganze Menge mit geschrieben und alles in einer Powerpoint abgelegt.

  4. Die CAMPIXX Week 2017 ist vorbei. In einem kleinen Recap möchte ich meine EindrĂĽcke schildern und das Thema „OMTalk wird CAMPIXX Week“ nochmal ansprechen. Hierzu wurden mir viele Fragen gestellt und die beantworte ich gerne.

  5. Slides: Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017

  6. Präsentation zum Vortrag „Impulse fĂĽr Deine Finanzen“

  7. Umfassender Recap zur CONTENTIXX 2017. Vorstellung der besuchten Sessions fĂĽr alle, die sie verpasst haben.

  8. Content mit Google Analytics messen, Optimierung des GA-Codes

  9. Mein Recap zur SEO-Campixx 2017

  10. Eisy hat via Soundclound die CampixxWeek 2017 in einem gut 30 minĂĽtigen Podcast zusammengefasst.

  11. Hier ist mein Recap zu SEO Campixx und Contentixx, inklusive der Slides zu meinem Vortrag ĂĽber Content Audits.

  12. Slides zu Pagespeed Learnings aus mehreren Relaunches (SEO Campixx 2017)

  13. Machine Learning, RankBrain und SEO: Ein Vektor sagt mehr als 1000 Wörter

  14. Wenn ich in 45 Minuten einen Gedanken notiere, eine Aufgabe aufschreibe, die ich unbedingt einmal testen muss, dann war die Zeit lohnenswert. 20+ Punkte, die es von der Campixx sofort auf die ToDo-Liste geschafft haben.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.