Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

Searchmetrics Essentials™

Searchmetrics EssentialsSearchmetrics Essentials

Mit der professionellen Suchmaschinen­optimierungs-Software, den Searchmetrics Essentials™, bringt man nicht automatisch seine Webseite oder einen Blog auf die Top-Positionen bei Google & Co. Es unterstützt aber bei vielen Analysen und hilft bei der täglichen SEO-Arbeit, indem alle relevanten Kennzahlen zusammengefasst und grafisch aufbereitet werden und binnen Sekunden zur Verfügung stehen.
Dabei greift Searchmetrics Essentials™ auf etwa 100 Millionen Keywords sowie 75 Millionen Domains in 18 Ländern zurück und stellt diese Daten übersichtlich zur Verfügung.

[button color=“blue“ link=“https://www.redirect301.de/searchmetrics-jetzt-kostenlos-testen“ target=“_blank“]Searchmetrics Essentials™ SEO Tools jetzt kostenlos testen![/button]

Vom 18. Mai bis zum 31. Mai 2012 stehen (bis auf die Exportcredits) alle Funktionen im vollem Umfang kostenfrei zur Verfügung.

Das sind 2 Wochen in denen man entweder das Werkzeug beliebig testen oder für die eigenen Projekte alle relevanten SEO-Daten analysieren kann. Für den eigenen Webauftritt ist diese Zeit mehr als ausreichend, um den Ist-Stand zu analysieren, die Mitbewerber-Webseiten zu untersuchen und Potentiale aufzudecken. Damit die Nutzung der gewonnenen Informationen auch nach dem Testzeitraum noch zur Verfügung stehen, gibt es auf allen Seiten des SEO-Tools die Möglichkeit eines PDF-Exports.

Aber auch nach diesem Zeitraum sind die Searchmetrics Essentials™ in einem eingeschränkten Zugang weiter nutzbar. Ich selbst verwende seit einiger Zeit den kostenfreien Account – mir reichen diese Informationen oftmals völlig aus. Wer Suchmaschinenoptimierung etwas professioneller betreiben möchte, ist ab 89 € im Monat dabei. Das sollte allein die eingesparte Arbeitszeit um ein Vielfaches decken!

Rund um die Domains

Für die eigene Domain (oder die eines Mitbewerbers) lassen sich die Rankings ermitteln.
Fragen wie:

  • Wo stehe ich oder mein Marktbegleiter mit welchem Suchbegriff bei Google?
  • Wie hoch ist das Suchvolumen?
  • Was würde ein Klick hierfür bei Adwords kosten?
  • Wie ist der Verlauf der Sichtbarkeit über einen beliebigen Zeitraum?
  • Wer sind meine Wettbewerber?>
  • Wie sieht es in den Universal Search aus?

werden binnen Sekunden beantwortet.
Für alle Suchbegriffe werden die Position, das Suchvolumen, der CPC sowie das organische Ranking bei Google dargestellt. Auch die Einbeziehung in die Universal Search – den Bildern, den News oder den Google Places Anzeigen usw. in den SERPs – ist integriert. Alle Werte lassen sich natürlich sortieren und filtern.

Searchmetrics Essentials Domain-Übersicht

Searchmetrics Essentials Domain-Übersicht

Die Keyword Recherche

Die Suche nach dem richtigen Keyword oder dem Keywordset kann zu einer zeitraubenden Angelegenheit werden. Die Searchmetrics Essentials™ helfen dabei, diesen Zeitaufwand zu minimieren und die „richtigen“ Suchbegriffen heraus zu filtern.
Am Beispiel des Suchbegriffs SEO Tool wurden nach wenigen Augenblick deutlich, dass das Keyword SEO Tools (also der Plural) die mit Abstand bessere Wahl wäre.

SEO Tool als Keyword (Grafik: Searchmetrics Essentials)

SEO Tool als Keyword (Grafik: Searchmetrics Essentials)

Auch Suchbegriffe, die man selbst nicht unbedingt im Keywordset der eigenen Webseite auf dem Schirm hatte, werden aufgezeigt und stellen potentielle Verbesserungsmöglichkeiten vor. So fiel mir beim Schreiben dieser Zeilen auf, dass ich mit dem Keyword Kronjuwelen auf Platz 20 zu finden bin und bei etwa 1.000 Suchanfragen im Monat durchaus ein paar Plätze zu diesem Suchbegriff hinzugewinnen sollte. Auch mein „kleiner Liebling“, das Keyword Suchbegriff auf Position 8 hat etwas für sich. Auf dem Radar hatte ich es mit Sicherheit nicht.

Die Backlink-Analyse

Searchmetrics Essentials zeigt neue Backlinks

Searchmetrics Essentials zeigt neue Backlinks

Wichtig für eine gute Platzierung in Google sind die Backlinks! In diesem Bereich der Essentials werden zahlreiche Ansichten geboten. Von den Ankertexten, über die Linkbranchen, bis hin zu den verlinkten Unterseiten präsentiert sich das Tool sehr zeigefreudig.

Der Stand im Social Media

Die Verlinkungen auf Facebook, Twitter, Goolge+ und Co. sind eng mit dem Ranking verknüpft. Natürlich lässt Google diese Empfehlungen in den sozialen Netzwerken mit in den Ranking-Algorithmus einfließen und wird diese auch immer stärker gewichten. Die Essentials zeigen auch hier, dass sie als Schweizer-SEO-Taschenmesser einen Großteil des Bereichs der Suchmaschinenoptimierung abdecken.

Verteilung der Social Links über alle Netzwerke für redirect301.de

Verteilung der Social Links über alle Netzwerke für redirect301.de

Ein paar Worte zum Schluss

Im Youtube-Kanal von Searchmetrics und im Searchmetrics-Blog erfahren interessierte Nutzer der Essentials eine ganze Menge über die Anwendungsmöglichkeiten der Software und bekommen SEO-Tipps von den Experten der Berliner Searchmetrics GmbH.

Die Searchmetrics Essentials™ sind eine runde Sache und wer Suchmaschinenoptimierung professionell betreibt kommt sicherlich an diesem SEO-Tool nicht vorbei! So wie ein Zimmermann einen guten Hammer für seine Arbeit benötigt, braucht man auch im SEO-Handwerk entsprechend gutes Werkzeug.

Die Verlinkungen zu Searchmetrics Essentials™ in diesem Artikel sind Partnerlinks. Das heißt, dass ich eine Vergütung für eine Anmeldung über diesen Link erhalte.
Alle Grafiken, die in diesem Artikel eingebunden wurden, sind Screenshots von den Searchmetrics Essentials™ und wurden während der Analyse für die Domain redirect301.de angefertigt. Eine vergrößerte Ansicht des o.g. Screenshots mit der Übersicht für redirect301.de kann hier aufgerufen werden.

9 Kommentare zu "Searchmetrics Essentials™"

  1. Ich habe mir das heute auch mal genauer angeschaut und kann es jedem auch kleinen Blogger nur empfehlen, diese Gelegenheit zu nutzen, denn so ein Tool bekommt man nicht alle Tage kostenlos. Und auch wenn man sich das nach den 14 Tagen nicht kauft, kann man in der Zeit doch einige Analysen durchführen und sich z.B. die Konkurrenz anschauen mit welchen Keywords diese ranken und woher sie ihre Backlink beziehen.

  2. Danke für den Hinweis :)

    Ich habe mich auch registriert. Nach kurzem Testen ist mir aber aufgefallen, dass etliche angegebene Rankings nicht stimmen. Laut SME soll ich auf Platz 16 liegen, wenn ich das Keyword aber abfrage, liege ich auf Platz 48.

    Ist das bei dir auch so?

    • Wenn ich meine aktuell beim Keywordmonitor hinterlegten Keywords mit denen aus SME vergleiche, dann liegen sie sehr dicht beieinander bzw. stimmen vollkommen überein.
      Kann es sein, dass einige deiner Suchbegriffe sehr starken Schwankungen in den SERPs unterliegen? Ich habe bei mir auch einige Begriffe, die im Laufe einer Woche um 20 oder mehr Plätze nach oben oder nach unten rutschen.

      SEM zeigt das organische Ranking „nur“ wöchtenlich und nicht tagesaktuell. Beim Longtail ist’s monatlich …

  3. „Beim Longtail ist’s monatlich …“

    Ah, das kann natürlich sein. Das Keyword war nämlich bei Longtail aufgelistet. Wobei ich nicht ganz verstehe, warum es dort aufgelistet ist. Single-Keywords würde ich eigentlich nicht als Longtail bezeichnen.

  4. Auf einer „kleinen“ Website mit etwa 50 Besuchern am Tag spuckt mir das Tool recht wenig Daten aus. Zum Beispiel fehlt der Ortsname komplett in der Keywordübersicht. Mit diesem bin ich auf Platz 1 und bekomme da auch die meisten Besucher.

  5. Searchmetrics prüft 100 Mio Keywords zusammen mit ALLEN Ländern und inkl. Longtail. Wieviele es nur in DE sind die wöchentlich ausgewertet werden, steht nirgendwo geschrieben. Viel mehr als Xovi, Sistrix usw sind es meiner Meinung nach nicht.

  6. Hi! Ich arbeite auch täglich mit Searchmetrics und finde es toll. Die Menge an Daten und vor allem die Aufbereitung lassen meines Erachtens nach keine Wünsche offen. Vor allem in der sehr übersichtlichen Darstellung liegt finde ich die absolute Stärke des Tools. Grüße!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Rückblick auf 2012 | Redirect 301

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*