Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

Screenshot Windows 10

Screenshot Windows 10

Wie mache ich einen Screenshot bei Windows 10?

Per Tastenkombination viel schneller als mit dem Snipping Tool

  1. WINDOWS-Taste gedrĂĽckt halten und
  2. zusätzlich einmal die DRUCK-Taste betätigen.
  3. Der Bildschirm dunkelt kurz ab und das Bildschirmfoto ist bereits erstellt.
  4. Gespeichert wird die Datei im PNG-Format standardmäßig unter den eigenen Bildern.

Dieser Beitrag beantwortet umfassend die Fragen:

Wie lässt sich unter Windows 10 am PC oder am Notebook ein Screenshot vom Bildschirminhalt machen, wo wird dieser gespeichert und wie lässt er sich verschicken? Mit welchem Tool lässt sich so ein Schnappschuss / eine Bildschirmaufnahme erstellen und wie lässt sich dies ausschneiden?

Was ist ein Screenshot und wofĂĽr verwendet man diesen?

Ein Screenshot, zu deutsch ein Bildschirmfoto, ist eine Aufnahme des aktuellen Computerdisplays bzw. des Monitor-/Bildschirminhalts und dessen Speicherung als Bilddatei.

Damit lassen sich besondere Augenblicke z.B. in Computerspielen, von interessanten Webseiten oder eine Momentaufnahme in einem Video dauerhaft als Bild speichern. Eine häufige Anwendung ist das Festhalten von Fehlern und Fehlermeldungen, um diese beim Support einzureichen und den Mitarbeiten es so einfacher zu machen, mögliche Probleme zu ermitteln.

Screenshot automatisch als Bild abspeichern

Mit der Einführung von Microsoft Windows 8 wurde das Erstellen eines Screenshots deutlich komfortabler als mit älteren Windows-Versionen. Seit dem ist es nämlich möglich, Bildschirmfotos auch ohne eine zusätzliche Software abzuspeichern und so beispielsweise per E-Mail-Anhang zu verschicken, einem Foren-Beitrag hinzuzufügen oder auszudrucken.

Mit Hilfe der [Windows]-Taste und der [Druck]-Taste lassen sich auf einem Windows-Rechner Screenshots direkt im PNG-Format – einem standardisierten Bildformat mit einer verlustfreien Kompression – ablegen.

So wird es gemacht đź’ˇ Tastenkombination

  1. DrĂĽcken der -Taste unten links auf der Tastatur und gedrĂĽckt halten.
  2. Nun einmal zusätzlich die Drucktaste (meist auf der rechten Seite des Tastenfeldes, manchmal auch mit „Print“, „PrtScn“ oder „Drucken“ bezeichnet) auf Ihrer Tastatur betätigen und beide Tasten wieder los lassen.
  3. Der Bildschirm wird fĂĽr einen kurzen Augenblick etwas abgedunkelt, es wird hier sozusagen das Fotografieren des Monitors visuell angedeutet.
Tastenkombination fĂĽr einen Screenshot unter Windows 10 - Windows- + Druck-Taste

Tastenkombination fĂĽr einen Screenshot unter Windows 10 – Windows- + Drucktaste

Wo werden Screenshots gespeichert?

Windows 10 speichert diesen Schnappschuss bzw. den Ausschnitt des kompletten Bildschirms im Bilder-Ordner im Unterverzeichnis Screenshots oder (neu) in Bildschirmfotos. Der Windows-Pfad lautet:

C:\Benutzer\ihr-nutzername\Bilder\Screenshots
oder (neu)
C:\Benutzer\ihr-nutzername\Bilder\Bildschirmfotos

Die Dateinamen der PNG-Bilder werden dabei fortlaufend nummeriert, sodass keine ungewollten Ăśberschreibungen bereits abgelegter Screenshots vorgenommen werden.

Screenshot-Ordner bei Windows 10

Screenshot-Ordner bei Windows 10

Screenshot am Laptop đź’» machen

Auf vielen Notebooks bzw. Laptops werden einige Tasten mit zusätzlichen Dritt- und Viertbelegungen versehen. Gerade die auf üblichen Windows-Tastaturen im rechten Bereich untergebrachten Tasten des Num-Blocks und die weniger häufig verwendeten für [Pause], [Pos1], [Einfg], [Druck] usw. liegen gern als Zusatzfunktionen zum Beispiel auf der oberen Zahlenreihe.

Auf Laptops sind diese Zusatzbelegungen oftmals in einem Gelb- oder Orangeton, aber auch in einem hellen grau oder blau auf der Tastatur zu sehen.

Ist bei deinem Laptop die Drucktaste auf diese Art gekennzeichnet, muss zusätzlich zur bereits geschilderten Tastenkombination eine Funktionstaste gedrückt gehalten werden. Diese vielfach mit [Fn] bezeichnete Taste befindet sich meist links unten.

In diesem Fall wären Tasten [Fn] + [Windows-Logo] + [Druck] einmal zu drücken, um einen Screenshot am Laptop zu erstellen.

Screenshot am Laptop mit zusätzlicher Funktionstaste

Screenshot am Laptop mit zusätzlicher Funktionstaste

Screenshot klassisch in Zwischenablage speichern

Unter Microsoft Windows 10 gibt es aber auch noch die aus frĂĽheren Windows-Versionen bekannten Möglichkeit einen Screenshot zu erstellen. HierfĂĽr die [Drucktaste] einmal drĂĽcken und im Anschluss das in der Zwischenablage gespeicherte Bild in eine geeignete Anwendung (z.B. eine Bildbearbeitungs­programm wie Paint, in Office-Anwendungen, in eine E-Mail oder ein anderes geeignetes Tool) einfĂĽgen.

Zum EinfĂĽgen entweder die Tastenkombination [STRG] + [v] oder die EinfĂĽgeoption ĂĽber das jeweilige Programm-MenĂĽ nutzen.

Screenshot vom aktiven Windows-Fenster machen

Möchten Sie lediglich eine teilweise Aufnahme des Bildschirms anfertigen, z.B. von einem Browser-Fenster oder einer anderen laufenden Anwendung, dann gehen Sie wie folgt vor. Bringen Sie die Anwendung, von welcher der Screenshot angefertigt werden soll, in den Vordergrund. Nun die Tastenkombination [ALT] + [Druck] (ALT befindet sich unten links) einsetzen und fügen den Inhalt der Zwischenablage anschließend in ein Programm zur weiteren Verarbeitung einfügen.

Die Tastenkombination [ALT] + [Druck] macht ein Bildschirmaufnahme nur vom aktiven Fenster. Auch dann, wenn es verkleinert auf dem Monitor angezeigt wird und im Hintergrund andere Anwendungen zu sehen sind.

Programme zum Erstellen eines Screenshots

Vielleicht nicht unbedingt notwendig, aber oft in ihrer Handhabung komfortabler und mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind spezielle Screenshot-Programme für Windows 10. Zu nennen sind hierbei sicherlich Werkzeuge wie das Snipping Tool Plus, Greenshot, PicPickTools oder Free Screen Capture, welche kostenlos genutzt im Web herunter geladen werden können.

Screenshots mit dem Snipping Tool ✂️ anfertigen

Snipping Tool Windows 10

Snipping Tool – Rechteck, Ausschnitt und weitere Möglichkeiten zum Erstellen von einem Screenshot

Auch mit dem Snipping Tool, eine Software, die bereits seit Windows 7 Bestandteil des Microsoft Betriebssystems ist, lassen sich schnell und einfach Screenshots erstellen, bearbeiten und speichern. Hiermit lassen sich Inhalte des Fensters als Rechteck ausschneiden. Ein umfassende Beschreibung dazu gibt es auf der Supportseite von Microsoft in dem dort extra veröffentlichten „Snipping Tool Beitrag“.

Der Name des Tools lässt sich aus dem Englischen mit Ausschnitt (Snipping) übersetzen. Und genau das macht dieses Programm am Ende auch. Es lässt sich mit den Snipping Tool ein Teilbereich des Bildschirms oder ein Windows-Fenster ausschneiden und zur weiteren Verwendung abspeichern.

Fazit

Unter Windows 10 ist ein Screenshot (Bildschirmfoto) schnell per Tastenkommando gemacht. Mit den in dieser Anleitung genanten Tastenkombinationen wird das Bild automatisch im Screenshot-Ordner abgelegt bzw. in der Zwischenablage vorgehalten. In beiden Fällen lässt sich die Datei unmittelbar weiter verarbeiten und z.B. per E-Mail verschicken oder in einem anderen Programm einfügen. Eine separate Anwendung wie Paint oder ein anderes Grafikprogramm zum Bearbeiten ist nicht unbedingt notwendig, um ein Abbild des Bildschirminhalts zu erstellen. Aber zum Nachbearbeiten oder zum Ausschneiden eines Teilbereich durchaus hilfreich.

2 Kommentare zu "Screenshot Windows 10"

  1. Klappt super mit der Windows Taste. Kann bisher nur das mit der Druckentaste und dann einfĂĽgen in Word oder eine Mail. Toller Hinweis, danke!

  2. Danke fĂĽr die Info zur „FN“-Taste! Damit geht das mit dem Bildschirmfoto nun auch bei mir am Notebook.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.