Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

Passender 301 Redirect nach Pfadänderung

Redirect 301 - Pfad / Unterverzeichnis

Es sind nur 2 Zeilen Code, die in der .htaccess-Datei hinzugefügt werden müssen, um eine Pfadänderung eines Verzeichnisses in der URL sauber per 301 weiterzuleiten. Aber natürlich macht man das nicht jeden Tag und somit wird vielfach häufig probiert, gegoogelt oder in Foren danach gefragt, wie sich solch ein Redirect erstellen lässt.

Ausgangspunkt

Auf einer Webseite, als Beispiel soll hier meine-url.de dienen, existiert eine Struktur wie diese:

meine-url.de/unterverzeichnis/beitrag-zum-thema.html
meine-url.de/unterverzeichnis/ein-weiterer-toller-inhalt.html
meine-url.de/unterverzeichnis/…

Doch nun soll der Pfad nicht mehr /unterverzeichnis heißen, sondern in /verzeichnispfad umbenannt werden. Die Beitrags-URL, also der Permalink, des Artikels selbst wird aber beibehalten. Das passiert durchaus öfters, z.B. wenn sich in einem Unternehmen Strukturen ändern, Produkte umbenannt werden, man erst im Nachhinein eine unglückliche Pfadauswahl bemerkt oder der Chef “hier einfach mal was anderes haben möchte”.

Befinden sich dann in solch einem Unterverzeichnis mehrere Hundert oder Tausend Inhaltsseiten, möchte diese niemand mehr händisch als Redirects anlegen – auch kein Praktikant.

Lösung: 301 Redirect in der .htaccess anlegen

<IfModule mod_rewrite.c>
   RewriteEngine On
   RewriteRule ^unterverzeichnis/(.*) http://meine-url.de/verzeichnispfad/$1 [L,R=301]
</IfModule>

Mit diesem Zweizeiler (gut, ich habe mich hier für die vollständige Variante mit IfModule-Direktive entschieden) erfolgt eine permanente Weiterleitung aller Seiten, die sich unterhalb von /unterverzeichnis befinden, zum jeweiligen Beitrag unterhalb des neuen Pfads /verzeichnispfad. Mit einem Redirect-Checker ist die korrekte Funktionalität und der hierfür notwendige 301er Statuscode schnell überprüft.

Bei Google, Bing & Co. sollte solch eine Weiterleitung schnell aufgenommen und die Indexierung entsprechend angepasst werden. Unterstützend kann man hier natürlich mit sitemap.xml die neue Struktur melden. Aufpassen heißt es hier, dass die Canonical-URL ebenfalls geändert wird.

Kommentar hinterlassen zu "Passender 301 Redirect nach Pfadänderung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.