Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

Bot-Traffic.icu

Bot-Traffic.icu

Habt oder hattet ihr auch die Tage massig Zugriffe auf die nicht vorhandene URL /bot-traffic.icu in eurem Google Analytics?

Alle paar Monate findet mal wieder jemand eine Möglichkeit, Google Analytics z. B. über das Measurement Protocol mit Bot-Traffic zu zuspammen. In den Access-Logs des Servers sucht man natürlich vergebens nach Aufrufen, da diese in Wirklichkeit nicht stattfinden. Lediglich Google Analytics wird ein (oder in dem Fall mehrere Tausend) Besucher vorgespielt, ohne dass diese in irgendeiner Form die Website besucht haben.

Wozu das ganze?

Warum? Im Fall von Bot-Traffic.icu werden viele Webmaster zum einen die URL einfach mal aufrufen. Wichtiger wird aber hier sein, dass viele Leute daraufhin den Dienst von Gammatraffic einfach mal ausprobieren und bestenfalls diesen (irgendwann) im Bezahlmodell nutzen.

Habe ich Kunden, die gern einen Traffic-Anstieg auf ihrer Website beobachten möchten, dann kann es für diese oder deren betreuenden Agenturen durchaus interessant sein, ein paar Tausend zusätzliche Hits im Monat in Google Analytics hinzuzufügen. Das bringt zwar keine Kunden und sicher noch nicht einmal menschliche Besucher aus Indien, China & Co. auf die Website, aber der Zähler suggeriert etwas anderes. Zum Beispiel, dass SEO-Maßnahmen gewirkt haben oder andere Arbeiten am Internetauftritt beziehungsweise in der Offline-Werbung vermeintlich funktionieren.

Bot-Traffic.icu in Google Analytics

Bot-Traffic.icu in Google Analytics

Bot-Traffic.icu Zielseite

Bot-Traffic.icu Zielseite

Was kann man gegen diesen Bot-Traffic in Google Analytics tun?

Bau dir einen „Spam-Filter“ für GA

Bei Bot-Traffic.icu und den vielen anderen Methoden dieser Art, wird die eigene Website weder durch menschliche Besucher noch von einem Bot aufgerufen. Mit dem verwendeten Measurement Protocol wird das Ganze aus sozusagen der „Ferne“ mit den UAs der Analytics-Nutzer versehen, um in den jeweiligen Auswertungen aufzutauchen.

Mit dem Anlegen von Filtern und benutzerdefinierten Dimensionen lassen sich dieses Probleme für künftige Attacken dieser dieser Art verhindern oder zumindest eindämmen. Siehe dazu: Analytics Ghost Spam wirksam verhindern: Ein etwas anderer Filter und Spammer nutzen vermeintliche Google-Adressen.

ga('set', 'dimension1', 'ANTISPAM');

Google Analytics Antispam

Google Analytics Antispam

Hierbei wird auf der eigenen Website der Analytics-Code prinzipiell mit einem „Passwort“ erweitert, was die mit den Bots über das Measurement Protocol nicht ohne weiteres abbildbar. Die „Besucherzahlen“ werden durch diese Anpassungen natürlich etwas fallen, aber deutlich näher an die realen Zahlen herankommen.

Dabei wird auf der eigenen Seite der Analytics-Code prinzipiell mit einem „Passwort“ erweitert, was die Spammer über das Measurement Protocol nicht abbilden können. Die „Besucherzahlen“ werden durch diese Anpassungen natürlich etwas fallen, aber näher an die realen Zahlen herankommen.

Alle Bots in Google Analytics herausfiltern

In Google Analytics lassen durch das Setzen eines Häkchens in den Einstellungen der Datenansicht „Alle Treffer von bekannten Bots und Spidern ausschließen“. Zumindest bekannte Bots eliminiert somit Google im Vorfeld und auch hier werden die Zugriffszahlen menschlicher.

Google Analytics Bot-Traffic filtern

Google Analytics Bot-Traffic filtern


Kommentar hinterlassen zu "Bot-Traffic.icu"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.