Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

Vorweihnachtliche Bescherung durch O’Reilly

Die Kunst des SEO, O'ReillyDie Kunst des SEO, O'Reilly

Heute war es nun endlich soweit. Der Paketbote überreichte mir einen dicken Umschlag mit dem Absender O’Reilly Verlag, Köln. Was der Inhalt ist, konnte ich mir natürlich denken: Das lang erwartete und bereits vor über einem Monat hier im Blog vorgestellte Buch Die Kunst des SEO.

Somit werden mir nun die letzten Tage des Jahres mit reichlich Lesestoff versüßt werden, mir (hoffentlich) viel neues SEO-Wissen vermitteln und Anregungen für weitere Blog-Posts auf redirect301.de geben. Die Kunst des SEO hat 14 Kapitel und ich habe geplant, diese nach und nach hier kurz vorzustellen.
Mit dem Buch werde ich bei fast 800 Seiten sicherlich nicht bis Silvester durch sein. Aber vielleicht ist ja ein Kapitel pro Woche eine reizvolle und machbare Aufgabe für mich.

Kapitelübersicht „Die Kunst des SEO“

  1. Die Internetsuche als Spiegel des Bewusstseins und Business-Faktor
  2. Suchmaschinen: Die Grundlagen
  3. Ziele der Suchmaschinenoptimierung festlegen und das Zielpublikum der Website definieren
  4. SEO – Anfangsphase
  5. Schlagwortrecherche
  6. Entwicklung einer SEO-freundlichen Website
  7. Verlinkenswerter Content und Linkmarketing
  8. Welche Rolle soziale Medien und Benutzerdaten bei Suchergebnissen und Rankings spielen
  9. Optimieren für eine vertikale Suche
  10. Ergebnisse verfolgen und Erfolg messen
  11. Domain-Änderungen, Redesigns nach der Suchmaschinenoptimierung und Fehlerbehebung
  12. Suchmaschinenoptimierung erforschen und beobachten
  13. Ein eigenes Optimierungs-Team aufbauen, outsourcen oder beides?
  14. Eine sich entwickelnde Kunstform: Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung

5 Kommentare zu "Vorweihnachtliche Bescherung durch O’Reilly"

  1. Kamst du in den 4 Tagen schon ein bisschen zum lesen? Ich selbst habe die beiden SEO Bücher: „Erfolgreiche Websites: SEO, SEM, Online-Marketing, Usability“ und „Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch: Aktuell zu Google Panda und Penguin“ und wüsste gerne ob sich die Anschaffung von „Die Kunst des SEO“ dann noch lohnen würde.

  2. Das ist ja nun schon ein wenig her. Wann stellst Du Kapitel vor? Das Buch hört sich interessant an, würde aber vor einem Kauf erst mal gerne mehr von einem erfahren, der auch wirklich drin gelesen hat.

    • Danke für den „Tritt in den Hintern“! Habe im Augenblick leider mehr auf dem Schreibtisch als erwartet …

      Die ersten beiden Kapitel machten einen sehr lesenswerten Eindruck, wenn auch vieles mir persönlich etwas zu „amerikanisch“ war. Gerade in den Beispielen, Statistiken und Screenshots hätte ich deutsche Beispiele und Zahlen vorgezogen.

      Kapitel 2 geht auf die Arbeitsweisen einer Suchmaschine ein. Da waren jetzt nicht die neusten Erkenntnisse für mich dabei, aber vieles was man unbedingt mal gehört haben sollte …

  3. Ah ok.
    So wie du die ersten beiden Kapitel beschreibst scheint da ja erstmal nichts neues drin zu stehen. (wobei 2 Kapitel nicht wirklich aussagekräftig sind)
    Danke schonmal für den „Zwischenstand“

  4. Tja „Die Kunst des Suchmaschinenoptimierung“ – ich vermute es war die richtige Entscheidung das Buch in originalsprache zu lesen ;)
    Vielleicht ist es aber auch Die „Kunst des Suchmaschinenoptimierer“…

    Das Buch baut auf keinerlei Kentniss auf, am Ende stehen auch Dinge die interessant und auch neu sind – naja im Original.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*