Beitrag wurde zuletzt am aktualisiert

2020 in Römischen Zahlen

Römische Zahl 2020

Im Jahr 2020 suchen wieder viele im Internet nach der korrekten Schreibweise der aktuellen Jahreszahl in der Römischen Zahlschrift. In diesem Artikel wird kurz erklÀrt, wie sich die Dezimalzahl 2020 ganz einfach umwandeln lÀsst.

Wie schreibt man 2020 als Römische Zahl richtig?

Welche Buchstaben unserer lateinischen Schrift werden benötigt, um die Dezimalzahl 2020 als Römische Zahl darzustellen?

römische Zahlschrift (Buchstabe) arabische Ziffer
M 1000
X 10

Möchte man Römische Zahlen in unsere arabischen Zahlen umwandeln, addiert man einfach alles von links nach rechts. Das gilt zumindest solange, wie keine kleinere Ziffer vor einer grĂ¶ĂŸeren steht. In dem Fall wĂŒrde zum Beispiel eine 1 (I) von der 10 (X) oder 5 (V) subtrahiert werden.

Der Grund dafĂŒr ist, dass bei der Römischen Zahlschrift maximal 3 gleiche Zeichen hintereinander geschrieben werden und somit beispielsweise die Ziffer 9 nicht mit VIIII (5+1+1+1+1) darzustellen ist, sondern mit IX (10-1). Ein schönes Beispiel hierfĂŒr ist die Römische Zahl 2019, wo dies eine Anwendung findet.

FĂŒr 2020 rechnen wir ganz einfach: M (1000) + M (1000) + X (10) + X (10)

Bei der Zahl 2020 kann man eigentlich nicht wirklich etwas falsch machen. Hier gibt es keine weiteren Besonderheiten zu beachten. Erst im Jahr 2024 wird es wieder ein klein wenig komplizierter. Hier findet mit der Römischen Zahl 4 eine Subtraktion statt und MMXXIV geschrieben.

Weitere Informationen zu Römischen Zahlen

Leicht nachvollziehbare ErklĂ€rung der römischen Zahlen vom Lehrer Schmidt auf Youtube. Hier wird noch einmal sehr anschaulich erklĂ€rt, wie das mit den Römischen Zahlen funktioniert und wann von einer grĂ¶ĂŸeren Ziffer die nĂ€chst kleinere subtrahiert wird.

Kommentar hinterlassen zu "2020 in Römischen Zahlen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.