Januar 2011

Den HTTP-Statuscode ermitteln

Hierfür bietet der Firefox die Extension HTTP Live Headers, die im Browser den kompletten HTTP-Header ausgibt. Auch mit dem Firebug lässt sich unter dem Tabulator “Netzwerk” ebenso der Statuscode anzeigen, wie in Google Chrome’s Developer Tools. Sicher haben andere Browser ähnliche Funktionalitäten….

Weiterlesen

PHP Redirect 301

Permanente Weiterleitung in PHP einrichten Bei allen serverseitigen Weiterleitungen per PHP, dem Location Header, wird standardmäßig lediglich der Statuscode 302 und somit ein temporärer Redirect, verwendet. Das ist natürlich genau dann ein Nachteil, wenn diese Weiterleitung eben nicht nur vorübergehend ist, sondern…


Parameterreiche URL auf Nice-URL umleiten

Wenn alte Projekte einem Relaunch unterzogen werden, steht in irgend einer Projektphase der Punkt “Alte URLs weiterleiten” an. Hierbei werden die wichtigsten (oder vielleicht auch alle) alten Links auf die künftigen neuen Adressen für einen Redirect 301 vorbereitet. In diesem Fall handelte…


Alle Aufrufe auf Index-Seite umleiten

Stefanie Voss beschreibt in ihrem Artikel Unsichtbare Baustellen sehr anschaulich, dass man diese Art von Webinhalten eigentlich überhaupt nicht braucht und eigentlich niemand sie möchte. Eigentlich! Trotzdem kommen Kundenwünsche an mich heran, die “erst einmal alle Anfragen einfach auf die Startseite” geleitet…


PHP Redirect 302

Die temporäre PHP-Weiterleitung, und somit der HTTP-Statuscode 302 in PHP, ist lediglich der Vollständigkeit halber hier erwähnt. Wenn nichts anderes in der Header Location angegeben wird, setzt PHP standardmäßig den Status 302. Der Artikel über einen permanenten PHP-Redirect mit dem Status 301…