Ich hatte auch in diesem Jahr wieder die „völlig abwegige Idee“, bei Google nach einer Werkstatt bzw. einem Reifendienst in meiner Heimatstadt Köthen zu suchen. Es ist Mitte Oktober und da sollten doch einige Reifenservices in einer Kreisstadt mit fast 30.000 Einwohnern entsprechende Angebote im WWW bereit halten.

Ergebnis meiner Recherche: Auch 2012 nutzt kein Reifendienst in Köthen das Internet zur Kundengewinnung.


Reichlich Adwords-Anzeigen zum Suchbegriff "Winterreifen Köthen"

Reichlich Adwords-Anzeigen zum Suchbegriff „Winterreifen Köthen“

Google zeigt mir zu meiner Suchanfrage

Winterreifen Köthen

die volle Palette an Werbeeinblendungen. Bei diesen geht es natürlich um den Verkauf einen neuen Winterbereifung und nicht um den schnellen Austausch meiner Sommer- gegen Winterreifen, aber das sieht schon mal nach einen umkämpften Online-Markt aus.
Auch Suchanfragen zu „Reifendienst Köthen“ oder „Reifenwechsel Köthen“ sind vom Ergebnis her unwesentlich besser. Google Local Search liefert eine Handvoll Adressen, was zeigt, dass auch dieses Potential nicht von den Werkstätten genutzt wird.

Nicht hilfreich sind die Plätze 1 und 2

Platz 1 und 2 auf der Suchergebnisseiten belegt meinestadt.de. Hier weiß ich als „erfahrener Internetnutzer“, dass mich auf diesen Seiten eher Inhalte zum Kauf neuer Winterreifen erwarten und vielleicht irgendwo versteckt 2-3 Adressen von Werkstätten zu finden sind. Ich klicke also gar nicht erst auf diese Links und mein Blick wandert weiter nach unten.

Überraschung: Ein richtiger Reifendienst auf Platz 3

In der organischen Suche taucht schließlich auf Platz 3 der Reifen-Meister-Dolge auf. Das ist schon als ein Versehen zu beurteilen, denn der Seitentitel und die von Google letztendlich nicht verwendete Seitenbeschreibung für die hier aufgeführte „Landingpage“ sind:

Reifen-Meister-Dolge | Filiale Elsdorf…
Reifen-Meister-Dolge – Ihr Partner rund um ihre Reifen

Die Zielseite selbst überzeugt mich nicht wirklich! Ich hätte hier ein Angebot für einen Reifenwechsel erwartet. Vielleicht einen oftmals inbegriffenen Lichttest, einen Reifencheck das Top-Angebot für günstige Markenreifen. Nichts dergleichen!
Lediglich die Sonderaktion zu den „neuen Sommerreifen von Nokian“ fällt mir auf. Wie gesagt, wir haben Oktober.

Rreifen-Meister-Dolge (unzureichende Landingpage)

Rreifen-Meister-Dolge (unzureichende Landingpage)
Screenshot: www.reifen-meister-dolge.de

Immerhin Kontaktdaten auf Rang 4 und 5 zu zwei Werkstätten

Auf den Plätzen 4 und 5 fällt mein Blick auf 2 recht vielversprechende Links, die sich hinter der Adresse www.reifen-montagestationen.de/reifen_postleitzahl_06366/koethen verbergen. Das klingt schon mal nach irgend einem Webkatalog der deutschlandweit Adressen von Reifendiensten gesammelt hat und diese Suchmaschinen-freundlich bereit gestellt hat. Ein Klick auf den ersten Link bestätigt meine Annahme. Zwei Adressen aus der Stadt Köthen spuckt die Datenbank aus. Ich will die Seite eigentlich schon wieder verlassen, entscheide mich aber doch für den oberen „Adressdatensatz“ und bekomme durchaus nützliche Informationen.

Hier stehen die Öffnungszeiten der Firma Reifen Mischek. Eine Telefonnummer, die Adresse und sogar die Preise für einen Reifenwechel bei PKWs. Alles nicht überwältigend, aber bisher die erste konkrete Information zu meinem Anliegen.

Kontaktdaten und Öffnungszeiten: Reifen Mischek, Köthen

Kontaktdaten und Öffnungszeiten: Reifen Mischek, Köthen
Screenshot: www.reifen-montagestationen.de

Total fehl am Platz

Auf der 6 findet sich ein Link zu www.branchen-info.net. „Hier wird es endlich eine lange Liste mit allen Reifenservice-Anbietern in Köthen geben!“, so mein Gedanke. Ein Klick auf den Link und dann die Enttäuschung. 2 Adressen, deren detaillierter Inhalt praktisch gar keinen Informationsgehalt mehr für mich bietet. Das Browser-Fenster ist nach wenigen Augenblicken wieder geschlossen.

Eine vergessene Baustellenseite

Um Platz 7 zu diesem Suchbegriff bei Google zu erlangen, genügt es eine Baustellenseite ins Netz zu stellen. Ich nenne es mal vorsichtig „Visitenkarte“. Firmenname, Telefonnummer und Anschrift ließen zumindest einen Kontakt zur VULKA Reifen- und Gummitechnik GmbH zu. Es gibt sogar einen Link, der über Umwegen zu einer Verlagsseite führt. Ich tippe auf die einstigen Gestalter dieser Homepage. Dem antiquierten HTML-Quellcode nach schlummert die vergessene Seite sicherlich seit 10 Jahren so im WWW.

VULKA - Reifen-und Gummitechnik GmbH

VULKA – Reifen-und Gummitechnik GmbH
Screenshot: www.vulka-reifen-koethen.de

3 mal nicht wonach ich suchte

Die letzten 3 Suchergebisse schaue ich mir gar nicht weiter an. Die Seiten von kaufda.de, web2.cylex.de und die Ebay Kleinanzeigen werden sicherlich keine Hilfe bei der Suche nach einer Werkstatt oder Reifenservice in meiner Stadt sein, die mir meine Winterreifen ans Auto schrauben könnten.

Auch auf der Suchergebnisseite 2, den Plätzen 11 bis 20, kann nichts entdecken was einen Besuch der Webseite wert wäre.

Fazit zum Reifenwechsel in meiner Stadt

Übers Internet (Google) finde ich praktisch nichts! Eine Ausnahme bildet Meister Dolge, aber auch hier ist es eher der Zufall der für eine fordere Platzierung in der Suchmaschine sorgt und die Zielseite bietet leider kaum passende Informationen. Dennoch:

Mein konkurrenzloser Favorit

Jede Werkstatt, die in oder um Köthen einen Reifenservice anbietet, könnte mit minimalen Aufwand die gesuchten Informationen auf ihrer Webseite bereit stellen und bei Google ganz vorn landen. Anscheint ist es aber für die Werkstätten noch immer profitabler eine Anzeige im Sonntagsblatt zu schalten oder lediglich auf einen Pappaufsteller vor dem Werkstatt-Tor zu setzen.

Ich werde nun wohl ohne mich vorab informiert zu haben, eine Runde mit Auto durch Köthen drehen und auf die Angebotsschilder achten. Mit einem laienhaften Blick werde ich meine alten Winterreifen noch für eine weitere Saison als ausreichend beurteilen und von irgend einer Pappaufsteller-Firma wechseln lassen. Sollte noch ein Lichttest heraus springen bin ich glücklich, wenn nicht schaue ich halt selbst, ob noch alles leuchtet.

Für mich als „Kind des Internets“ ist die Tatsache, dass es im Jahr 2012 die Autowerkstätten noch immer nicht auffindbar ins World Wide Web geschafft haben, deprimierend. So mies kann das Geschäft doch gar nicht sein, bei der Menge an Autos, die auch durch Köthen rollen und nun allmählich auf Winterreifen wechseln sollten.

Gut, zumindest weiß ich nun, wo ich die nächsten Reifen kaufen werde: Im Internet!