Auf Unique Tips Online bin ich bei meiner Suche nach der Problemlösung des Google Chrome Fehlers 324 auf eine Lösung gestoßen, die bei mir auf Anhieb funktioniert hat.

Das Problem, das immer mal wieder zu der Fehlermeldung

Fehler 324 (net::ERR_EMPTY_RESPONSE): Server hat die Verbindung geschlossen. Es wurden keine Daten gesendet.

beziehungsweise

Error 324 (net::ERR_EMPTY_RESPONSE): The server closed the connection without sending any data.

im Chrome führt, kann an nicht korrekt aufeinander abgestimmten Paketgrößen zwischen dem Router und dem Rechner liegen. Im meinem Fall war in Windows 7 ein MTU von 1500 eingestellt, mein Router hingegen auf 1492. Der MTU-Wert am PC sollte allerdings nicht höher als am Router sein, was für mich bedeutete: MTU bei Windows 7 ändern.

Keine Daten empfangen - Fehler 324 im Chrome

Keine Daten empfangen – Fehler 324 im Chrome

Bei der Wikipedia wird die MTU wie folgt beschrieben: „Die Maximum Transmission Unit (MTU) beschreibt die maximale Paketgröße eines Protokolls der Vermittlungsschicht des OSI-Modells, welche ohne Fragmentierung in den Rahmen eines Netzes der Sicherungsschicht übertragen werden kann …“. Das klingt unglaublich spannend ;-) und wer möchte kann sich das im Wiki-Beitrag zu Maximum Transmission Unit auch komplett durchlesen.

Kurz zusammen gefasst interpretiere ich das in etwa so, dass von einem Server meine Anfrage mit einer Paketgröße von 1500 beantwortet wurde, aber mein Router nur 1492 verarbeitet. Somit kam es wohl bei dieser Konstellation immer mal wieder vor, dass Pakete verloren gegangen sind und Chrome darauf sensibler reagiert als andere Webanwendungen.


MTU unter Windows 7 ändern

Hinweis: Das ist ein Eingriff an den Netzwerkeinstellungen des Systems und kann zu Störungen und Ausfällen führen! Nicht umsonst werden an dieser Stelle Administratorrechte benötigt. Ihr macht das also auf eigenes Risiko.

  1. Prüfen, mit welchem MTU-Wert euer Router arbeitet. Ich konnte dies im Routerinterface bei mir nicht finden, aber eine kurze Suche bei Google (Routerbezeichnung +Nummer +MTU) lieferte den Wert 1492.
  2. Den Kommandozeileninterpreter (die gute alte DOS-Box) mit Administratorrechten unter C:\Windows\System32\cmd.exeöffnen.
    Windows 7: cmd.exe als Asministrator starten

    Windows 7: cmd.exe als Asministrator starten

  3. Eine Auflistung aller MTU-Werte erhält man mit dem Aufruf von netsh interface ipv4 show subinterface. Im Screenshot steht in meinem Fall 1500 bei „LAN-Verbindung“, was mein Netzwerkanschluss für das Internet ist.
    MTU 1500 für LAN-Verbindung

    MTU 1500 für LAN-Verbindung

  4. Wert des MTU am PC ändern:
    MTU unter Windows 7 ändern

    MTU unter Windows 7 ändern

    1. auf der Kommandozeile netsh eingeben
    2. im nächsten Schritt interface eingeben
    3. nun die Eingabe von ipv4
    4. im letzten Schritt wird der MTU-Wert angepasst: set subinterface „LAN-Verbindung“ mtu=1492 store=persistent
      „LAN-Verbindung“ durch die eigene Bezeichnung der Netzwerkschnittstelle und „mtu=1492“ durch den Wert des eigenen Routers ersetzen
  5. War der Chrome während dieser Aktion geöffnet, dann diesen einmal neu starten.

Ich hatte seit der Angleichung des MTU keinen Fehler 324 (net::ERR_EMPTY_RESPONSE) im Chrome mehr. Ob diese Lösung für alle und jeden gilt, kann ich natürlich nicht sagen. Wie hat Suhanesh auf www.uniquetipsonline.com so schön geschrieben:

Try your luck with all the methods I pointed out and let me know it’s working for you or not!

Dem möchte ich mich in diesem Beitrag anschließen. Probiert es aus und hinterlasst einen Kommentar wenn es funktioniert hat oder auch wenn der Fehler noch weiter besteht. Vielleicht hat auch jemand noch eine besser Erklärung zu MTU & Co. und warum der Chrome damit Probleme hat.