Gehäuft tritt bei mir im Chrome-Browser auf verschiedenen Webseiten eine Fehlermeldung auf und erst nach mehreren Reload-Versuchen der Seite per F5-Taste wird der erwartete Inhalt im Chrome angezeigt. Ich nutze parallel auch andere Browser – wie den Firefox, Maxthon und Opera – dort konnte ich dieses Phänomen bislang nicht beobachten.
Anfänglich fiel es mir lediglich bei meinen eigenen Blogs auf und ich dachte schon, dass ich auf dem Server irgendeine Fehlkonfiguration vorgenommen hätte, aber mehr und mehr passiert es immer wieder auch auf anderen Seiten. Mal auf Facebook, mal bei Youtube, mal ist es eine beliebige andere Webseiten die ich häufiger besuche.

Nervige Fehlermeldungen im Chrome-Browser

Keine Daten empfangen
Die Webseite kann nicht geladen werden, da der Server keine Daten gesendet hat.
Vorschläge:
Laden Sie diese Webseite später erneut.
Fehler 324 (net::ERR_EMPTY_RESPONSE): Server hat die Verbindung geschlossen. Es wurden keine Daten gesendet.

oder wer seinen Chrome in englisch betreibt:

No data received
Unable to load the webpage because the server sent no data.
Here are some suggestions:
Reload this web page later.
Error 324 (net::ERR_EMPTY_RESPONSE): The server closed the connection without sending any data.

Keine Daten empfangen - Fehler 324 im Chrome

Keine Daten empfangen – Fehler 324 im Chrome

Bei meinen Recherchen zum Chrome – Fehler 324 im Internet stieß ich oft auf entsprechenden Fragen in verschiedenen Foren, aber leider nicht wirklich auf eine hilfreiche Antwort. Antworten wie „nutze doch den Firefox“ oder „bei mir passiert das nicht“ sind eher weniger hilfreich und die Schreiber könnten sich diese Bemerkungen besser sparen.

Ich habe bisher noch keine wirkliche jetzt eine Lösung für dieses Problem (Update: Lösung durch Anpassung des MTU-Wertes) finden können und hoffe aber, dass Google diesen Fehler irgendwann in den Griff bekommen wird. Schreiben neuer Blog-Posts mache ich schon gar nicht mit dem Chrome, da ich bereits einige Male beim Zwischenspeichern auf diesen Fehler traf und somit einige Sätze nochmals anfangen durfte.

Gut ist schon mal, dass am Rechner ist nichts kaputt ist und man hat sich auch keinen Virus oder ähnliches eingefangen!

Gut möglich, dass verschiedene Faktoren Einfluss auf dieses Verhalten haben. Zum Beispiel eine Sicherheitssoftware, die lokal auf dem Rechner läuft (siehe dazu Beitrag auf roezer.com) und/ oder die Firewall-Einstellungen auf dem Webserver. Ich konnte zwar in den Protokoll-Dateien meines Avira Internet Security sowie auf meinem Webserver keine entsprechende Log-Einträge finden, aber irgendwer muss ja die „leeren Antworten“ erzeugen bzw. müssen die Respondse-Header irgendwo verloren gehen.

Bislang „hilft“ wohl wirklich nur:

  1. die Webseite neu laden/ aktualisieren und damit leben, dass das ab und an mal passiert
  2. den Chrome auf die Standardeinstellungen zurück setzen
  3. den Chrome im Inkognito-Modus betreiben (Tastenkombination: [STRG]+[SHIFT]+[N]
  4. im Augenblick teste ich, ob das regelmäßige Löschen des Caches das Auftreten des Fehlers minimiert


Das Löschen des Browser-Caches macht aus meiner Sicht schon irgendwie Sinn, da gerade der Chrome dieses Verfahren sehr häufig einsetzt und wohl auch deshalb der schnellste derzeitige Browser ist. In wie weit ich hiermit Erfolg haben werde, berichte ich hier in ein paar Tagen.

Wie lässt sich der Cache im Chrome löschen?

Das ist ganz einfach! Über das Symbol zum Anpassen von Chrome gelangt man über Tools zu der Auswahl Browserdaten löschen und so zu den entsprechenden Einstellungen.

Chrome: Cache und andere Browserdaten löschen

Chrome: Cache und andere Browserdaten löschen

Chrome Browserdaten löschen

Chrome Browserdaten löschen

Damit wären lokal zwischengespeicherten Daten – also Bilder, Scripts, CSS- und HTML-Code usw. – von zuletzt besuchten Webseiten aus dem temporären Speicher der Festplatte gelöscht.

Senden des Bug-Reports an die Chrome-Entwickler

Capturing network events mit Hilfe der Chrome net-internals

In einer Diskussion in den Google Groups wurde darauf hingewiesen, dass der Fehler 324 verschiedene Ursachen haben kann und auch wie man die Chrome-Entwickler bei der Fehlersuche unterstützt:

  1. die englischsprachige Hilfe dazu öffnen und in der Adressleiste chrome://net-internals/help.html eingeben
  2. in einem neuen Tab chrome://net-internals aufrufen und geöffnet lassen
  3. den Fehler in einem weiteren Tab reproduzieren (ich weiß, wenn man ihn braucht kommt er oftmals noch lange nicht)
  4. den Mitschnitt des Netzwerkverkehrs zwischen dem Browser und dem Webserver per Klick auf Dump to file erzeugen
  5. eine Datei namens net-internals-log.json wird nun herunter geladen; sie enthält im JSON-Format eine ganze Reihe Informationen, Fehlercodes und eine Liste der laufenden Anwendungen
  6. die Datei komprimieren (z.B. als zip-File), da Log-Dateien recht schnell sehr groß werden können
  7. diese zip-Datei kann an den Bug Investigator (warum in der Hilfe an dieser Stelle keine Adresse genannt wird, ist für mich unbegreiflich; ich habe eine Weile danach suchen müssen und bin auf diese Seite gestoßen: code.google.com/p/chromium/issues/entry) geschickt werden

Es empfiehlt sich, keine zusätzlichen weiteren Tabs zu öffnen, da diese die Log-Datei unnötig vergrößern und auch Informationen zu den geöffneten Seiten in dieser Datei speichern. Wer möchte, kann mit einem einfachen Texteditor die Datei öffnen und die dort gespeicherten Inhalte problemlos lesen.

Fehler reproduzieren

Im Abschnitt #events bekommt man Eindruck vom aufkommenden Datentransfer und letztendlich kann man auch die entsprechende Fehlermeldung ausfindig machen.

Screenshot Chrome net-internals: net_error -324 (ERR_EMPTY_RESPONSE)

Screenshot Chrome net-internals: net_error -324 (ERR_EMPTY_RESPONSE)

t=1357048765534 [st=11]     -HTTP_TRANSACTION_SEND_REQUEST
t=1357048765534 [st=11]     +HTTP_TRANSACTION_READ_HEADERS  [dt=53]
t=1357048765534 [st=11]     HTTP_STREAM_PARSER_READ_HEADERS  [dt=53]
                            --> net_error = -324 (ERR_EMPTY_RESPONSE)
t=1357048765587 [st=64]     -HTTP_TRANSACTION_READ_HEADERS
                            --> net_error = -324 (ERR_EMPTY_RESPONSE)
t=1357048765587 [st=64]     -URL_REQUEST_START_JOB
                            --> net_error = -324 (ERR_EMPTY_RESPONSE)
t=1357048765588 [st=65] -REQUEST_ALIVE
                            --> net_error = -324 (ERR_EMPTY_RESPONSE)

Lösung für den Chrome Fehler 324

Ich werde an diesem Thema dran bleiben und diesen Beitrag ggf. erweitern. Bekommt auch ihr diesen Fehler oder habt ihr eine Lösung für dieses Problem gefunden? Dann hinterlasst diese Infos bitte in den Kommentaren. Gern dürfen dazu natürlich auch Links geposted werden.